Sattelzugmaschine MB Sprinter 519

 

Fahrgestell:

  • Mercedes-Benz Sprinter 519 CDi, zGG. 5.000 kg → abgelastet auf neues zGG. 3.500 kg
  • Doppelkabine , Radstand 3.665 mm
  • Erstzulassung: 14.02.2012
  • ~ 70 Tkm

 

technische Ausstattungen:

  • Dieselmotor mit Turboladung, 3 L, 140 kW/190 PS  CDI KAT
  • 6-Gang Schaltgetriebe
  • Spiegelverbreiterung für Fzg.-breite bis 2.500 mm
  • KEIN Fahrtenschreiber, da Zulassung als Sonder-KFZ  

Komfortausstattungen:

 

Adaptives Bremslicht, Airbag Fahrer+Beifahrer, Kopf-Airbag-System (Windowbag), Kopf-Schulter-Airbag (Thoraxbag), ABS+ASR, Außenspiegel elektr. verstell- und heizbar, beide Außenspiegel mit integrierter Blinkleuchte, Bremsassistent, Dachverkleidung im Fahrerhaus, ESP, Fensterheber elektrisch, manuelles
6-Gang-Getriebe, Raucher-Paket, Servolenkung, Polsterung „Lima“, Fahrerschwing- u. Beifahrer-Doppelsitz-
bank in Komfortausführung (inkl. Kopf- u. Armstütze), Wartungsintervall-Anzeige, Fahrerassyst, Wegfahrsperre, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Anhängersteckdose 13-polig, Audio-Navigations-  system COMAND mit TMC-Schnittstelle und Sprachsteuerung, Außentemperaturanzeige, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit statischem Kurvenlicht, Dachbedieneinheit mit Lesespot beidseitig, Diebstahl-Warnanlage, Innenraumabsicherung, Abschleppschutz, Zusatzheizung mit Fernbedienung, Generator 180 A, Klimaanlage geregelt (Tempmatik), Haupttank 100 Ltr. Diesel, Lenksäule mechanisch verstellbar, Lenkrad mit Multifunktion inkl. Reiserechner, Licht- und Regensensor, Metallic-Lackierung brillantsilber, Nebel-scheinwerfer, parametrierbares Sondermodul, Rückspiegel innen, Stoßfänger lackiert in Wagenfarbe, Warmwasser-Zusatzheizung, Tankgeber für Zusatzheizung, textile Rückwandverkleidung, Vorbereitung Mobiltelefonie, Wärmeschutzverglasung (Frontscheibe mit Bandfilter oben), Kontrolleuchten für Anhängerbetrieb und Bremsdruck/Handbremstest/Trailer ABS,

inkl. Umrüstung zur Sattelzugmaschine
u.a. mit folgenden Sonderausstattungen:
Rahmenanpassung, Montage einer entsprechend dimensionierten Sattelkupplung auf feuerverzinktem Hilfsrahmen, 2-Kreis-Druckluftanlage mit keilriemengetriebenem Kompressor im Motorraum, Vollverspoilerung mittels eigenangefertigten GFK-Formteilen, inkl. integrierten Kotflügeln, 3D-Dachspoiler über das gesamte DOKA-Dach, lackiert in Wagenfarbe, vollintegrierte LED-Heckleuchten der E-Klasse

 

 

 Sattelauflieger (SANH) PROMOLINER

 

Kurzbeschreibung

 

Maße Außen, ca. zul. Lasten/Gewichte, ca.
Länge 10.600 mm      zul. Ges. -gew.     6.500 kg
Breite 2.480 mm   eingetragene Sattellast  1.500 kg
Höhe Aufb. ca. .2.600 mm   eingetragene Achslast  5..000 kg
SA-Oberkante     eingetragenes Leergewicht  4.800 kg
währd. Fahrt    verbl 3.500 mm    
Ausklappbühne (Grundfläche ausgeklappt) 6.200 mm x 2.500 mm      
Fußboden-/Bühnenhöhe 820 mm    verbleib. Einbauten-Nutzlast, ca.  1.100 kg
Bühnendachhöhe VK (aufgeklappt) 3.300 mm    (bei einem Lastzug-Gesamtgew. von  8.500 kg)

    

Alle Maß- und Gewichtsangaben entsprechen den zulässigen Toleranzen laut § 30 StVZO!

 

Wesentliche Ausstattungen:

 

Rahmen Aluminium-Schweißkonstruktion in Leichtbauweise, gekröpfte Ausführung;
automatisches Nivellier-Abstützsystem über Bordhydraulik

6t-Tandem-Achsaggregat mit zusätzlichem Luftfederungssystem, inkl. Hebe- und Senkfunktion;
4x 205/70 R15 Bereifung auf Stahlfelge, Nabenabdeckung mittels Edelstahl-Zierblenden

Zweikreisdruckluftanlage mit ALB+ABS, druckluftbetätigtes EBS-Bremssystem mit pneumatisch wirkenden
Radbremsen; pneumatische Feststellbremse mit Federspeicher (TRISTOP®)

Kofferaufbau aus GFK-Sandwichplatten 30 mm, Vorbau beidseitig und am Dach eingezogen; von rechter Außenseite über einflügelige Tür zugänglich; darunterliegende elektrisch ausfahrbare Trittstufe;
innen Schiebetür zum Vorbau, darunter eine Trittstufe; im Heckbereich Stauraum zur Verlastung der Bühnenverglasung, ein weiterer Heckstauraum für loses Equipment bzw. Elektro.-installation

Begehbare Dachfläche (ca. 18 m²), geeignet für max. 15 Pers. gleichzeitiger Dachaufenthalt, inkl. umlaufender klappbarer Absturzsicherung (liegen während der Fahrt abgeklappt auf dem Dach);
Dachzugang über Wendeltreppe vom Truckinneren aus, Dachverschluss elektromechanisch ausfahrbar

Bodenbelag innen sowie auf der Bühnenklappe in hochwertigem Design-PVC

Aufbau inklusive folgenden Sonderausstattungen:

-    ausklappbare Bühnenüberdachung sowie Bühnenfläche in Form von 2 Klappen links (Fahrerseite), mit
    selbsttätig ausklappenden Abstützungen, stufenlos austeleskopierbar
-    Bühnenverschluss mittels flexiblen Acrylglaselementen, diese sind im SANH in separatem Stauraum     verlastet und werden über ein Deckenschienensystem geführt zwischen den beiden Klappen montiert;
    die vorderen mittleren Elemente sind als Schwenktüren gestaltet
-    Zubehör: zusätzlich umlaufendes Bühnengeländer für den Einsatz ohne Verglasung; 1 Stck. Bühnentreppe,
    gefertigt aus Aluminiumformteilen, Tritte rutschhemmend, inkl. steckbaren Handläufen
-    Innenausbau: vorn ´Kaffeeküche´ mit Kühlschrank, Spülbecken, Wasserversorgung u. Mikrowelle;

    kleine Lounge für 4 Personen (2x 2-er Sitzbank, dazwischen Tischplatte auf Stecksäulen);
    im ´Eventbereich´ an der rechten Innenwand Flachstreckenzeile mit durchgehender Arbeitsplatte;
    die Schränke sind jeweils mit einem Schubkasten oben und darunterliegenden Schwenktüren ausgestattet,
    je 2 Stk. Einlegeböden; oberhalb der Flachstrecke Slotwall-Elemente montiert, darin eingehangen jeweils
    2 Stk. Boards; mittig Smart-TV/FlatScreen montiert
-    abgehangene Innendecke „DAMPA®“, darunter verdeckte Verlegung von Versorgungs-/Datenleitungen,
    Luftführung der Klimaanlage sowie Downlight-Strahler der Innenbeleuchtung
-    Elektrik: Fremdstromeingang 400 V/16 A CE, inkl. automatischem Phasenwächter; innen aufgesplittete
    Einzel-Kreise mit Absicherung (FI); elektrische Innenbeleuchtung 230 V über LED-Downlights, zusätzliche
    Notbeleuchtung über die Bordelektrik; zusätzliche Antennen und Dateneinspeisungen zum Betrieb
    folgender Medien: AM-FM DAB, DVB-T digital, GSM/UMTS/LTE, GPS; verdeckte Verlegung aller     notwendigen Versorgungs- und Steuerleitungen (inkl. Audio-, Video-, PC- und Lichtverkabelung) innerhalb
    des Aufbaus, inkl. Zubehör für Kommunikations- und Netzwerktechnik; Verbindungen über Patchfeld am
    Rack-Schrank im Vorbau
-    Heizung: elektrische Warmluftheizung in Kombination mit der nachgenannten Klimatechnik, inkl. entspr.
    Verteilerkanälen u. Ausströmern (Achtung - nur partielle Wärmezonen im offenen Bühnenbereich!)
-    Klima: Innenmontage von 2 Stk. Marken-Klimaanlagen in Truhenausführung (Vorteil: Keine störenden
    Dachaufbauten, aufgrund integrierter Anlage) mit je ca. 2,3 kW Leistung; 1x im Bereich des Vorbaus in der
    Sitzgruppe verdeckt montiert sowie 1x im Heckbereich; elektrischer     Anschluss über 230 V-Fremdstromver-
    sorgung; Klimaführung über entsprechende Rohrleitungen und Ausströmer an prädestinierten Stellen (u.a.
    in der Kassettendecke); Einbindung eines Luftkanals im Bereich des Rack-Schrankes zur Erhöhung der
    Kühlwirkung der Medientechnik
-    Medientechnik: 1 Audioanlage in Kompaktform zur Innenbeschallung, inkl. sämtlichen notwendigen
    Zuspielern, dazu 2 Stk. Satelliten-Innenlautsprecher, in den oberen Ecken der geschlossenen Seitenwand
    des Tiefbettbereichs montiert; 1 Videoanlage, bestehend aus: 1 Stk. HD-TV-Screen 50“, Markengerät
    Samsung, inkl. spezieller Wandhalterung; dessen vordefinierter Anschluss (VGA/S-Video/Scart/Elt.) zur
    Ansteuerung des Screens (notwendiger Zuspieler ebenfalls inkl., verbaut in 19“-Ausführung im Technik-
    schrank in innerer Stirnwand     vorn
-    Lackierung: innen im Bereich der Kröpfung und der nicht verkleideten Wandflächen im Tiefbettbereich
    komplett in lichtgrau, ebenso die Unterseite des Bühnendachs; Außenlackierung einfarbig analog der Zugmaschine in MB9744 brillantsilber
-    Sonstiges:  4 Stk. teleskopierbare Aluminium-Fahnenmasten, je 1 Stk. pro Fahrzeugecke einhängbar,
    Mastlänge ~ 6 m, für Fahnen in den Maßen BxH = 750 x 2.000 mm
-    Sonderausstattung: Aerodynamic- und Optikpaket aus GFK-Formteilen, lackiert in Wagenfarbe;
    dieses Kit  bildet zusammen mit dem Aerodynamik-Paket der Sattelzugmaschine ein Fahrzeug ´aus einem
    Guss´; spürbarer Vorteil ist dabei die geringe Seitenwindempfindlichkeit und der deutlich verminderte
    Kraftstoffverbrauch gegenüber der unverkleideten Ausführung

 

 

 

Preis auf Anfrage (siehe bitte unter Kontakt)